Nur das Beste abgefüllt

In jeden Wein von Zahel kommen nur ausgesuchte Trauben aus Wiens besten Lagen. Jeder Wein wird mit großer Sorgfalt gepflegt, geerntet, vinifiziert und ausgebaut. Egal ob Wiener Gemischter Satz, andere Weiß- und Rotweine, Sekt oder besondere Spezialitäten. Die ganze Vielfalt des Zahel-Sortiments finden Sie auch in unserem Webshop.

Jetzt kaufen

Zahel – Unser Wein

„Wir produzieren trinkfreudige, elegante, mineralische Weine von den besten Lagen Wiens.“

Alex Zahel

„Wir produzieren trinkfreudige, elegante, mineralische Weine von den besten Lagen Wiens.“

Alex Zahel

Wiens charmantester Wein

Zahel – Unser Wein

Der Gemischte Satz…

… ist ein ganz besonderer Weißwein. Er enthält mindestens drei verschiedene Rebsorten, die aber alle aus dem gleichen Weingarten stammen. Sie wurden dort nicht nur nebeneinander gepflanzt, sondern werden auch gemeinsam geerntet und vergoren. So entsteht ein Wein, der die Vorteile der verschiedenen Rebsorten vereint.

Warum „gemischt“?

Der gemischte Satz an sich hat eine lange Tradition – nicht nur in Wien. Ein Winzer hatte in der Vergangenheit oft nur einen einzelnen Weingarten zur Verfügung. Verschiedene Rebsorten zu pflanzen hatte damals wie heute viele Vorzüge. Die unterschiedlichen Eigenschaften der Rebsorten sorgen für stabilen Ertrag und machen den Weingarten weniger anfällig für schlechtes Wetter oder Weinkrankheiten und Schädlinge.

Dadurch fließen mehr Traubenarten in den Wein und vervielfältigen so seine Komplexität. Diese Komposition sorgt im Wein für mehr Säure und somit auch Frische.

Zahel – Unser Wein
Wiener
Gemischter SatzDAC
Unsere liebsten Sätze
elegant, verspielt, komplex
Zahel
Gemischter
Satz
Unsere liebsten Sätze
frisch, fruchtig, trinkfreudig
Ried Sätzen
Maurerberg
Wiener
Gemischter SatzDAC
2018
Unsere liebsten Sätze
kreidig, mineralisch, langlebig

Leidenschaft vom Anfang bis zum Ende gedacht

Der Weinbau

Ein Weingarten braucht viel Pflege und Gefühl für die Reben. Wir bewirtschaften unsere Reben nach den biodynamischen Richtlinien von Demeter streng biologisch. Dabei setzen wir immer stark auf Handarbeit. Durch speziellen Kompost und artenreiche Begrünungen in jeder Weingartenreihe setzen wir uns zudem für eine hohe Biodiversität ein. Am Ende der Reihen kultivieren wir Obstsorten und Rosen, die unsere Nützlinge fördern und nebenbei das Landschaftsbild verschönern.

Auf Herbizide und Pestizide haben wir allerdings schon immer verzichtet. Und das ist auch gut so. Denn viele Rebstöcke in unseren Weingärten sind bereits mehr als 40 Jahre alt. Dort sind auch unsere autochthonen Rebsorten wie Orangetraube, Neuburger, Rotgipfler oder Zierfandler beheimatet, die unserem Wiener Gemischten Satz, das gewisse Etwas geben.

Zahel – Unser Wein

Die Lese

Wenn Sonne, Boden und Weinstock ihre Arbeit getan haben und die Trauben reif sind, beginnt die Weinlese. Und weil wir ausschließlich bei bestem Wetter ernten, passiert das frühestens Ende August, meistens aber im September. Dann lesen wir die Trauben innerhalb weniger Wochen zu 100% von Hand. Unser Qualitätsanspruch erfordert dabei erfahrenes, geschultes Personal, das auf einen besonders schonenden Umgang achtet.

Das Ernten ist für uns eine verantwortungsvolle Aufgabe. Denn schon bei der Lese achten wir darauf, dass nur die besten Trauben in unseren Wein kommen.

Zahel – Unser Wein
Zahel – Unser Wein

Das Weinmachen

Im eigenen Keller wird aus den Trauben am Ende Wein. Sie werden gemaischt, gepresst, vergoren uns ausgebaut.

Guter Wein entsteht aber auch aus den besten Trauben nicht einfach so, er wird gemacht. Darum kümmert sich der Chef selbst. Bei der Traubenverarbeitung ist ihm vor allem der lange Maischekontakt und die Vergärung mit Naturhefen wichtig. Beides erweitert die Struktur und auch die Individualität des Weins. Mit jahrelanger Erfahrung und minimaler Intervention kreiert Alex Zahel so unverwechselbare, charmante, trinkfreudige Weine.

Der letzte Schritt

Erst wenn er perfekt ist, kommt unser Wein in die Flasche. Aber nur vorübergehend. Denn eigentlich gehört er ins Glas. Dafür haben wir Ihn gemacht. Zum Anstoßen, Trinken und Genießen. Prosit!

Der letzte Schritt

Erst wenn er perfekt ist, kommt unser Wein in die Flasche. Aber nur vorübergehend. Denn eigentlich gehört er ins Glas. Dafür haben wir Ihn gemacht. Zum Anstoßen, Trinken und Genießen. Prosit!

Zahel – Unser Wein