Zahel – Die Familie

Die
Familie

Bei Zahel ist Wein schon von Anfang an Familiensache. Auch wenn Weingut und Heuriger über die Jahre gewachsen sind, ein Familienbetrieb sind wir bis heute geblieben.

Alex Zahel hat das Weingut von seinem Onkel Richard in 4. Generation über­nommen. Seit­dem begleitet der Winzer die charmantesten Weine Wiens. Richard Zahel kümmert sich nach wie vor liebevoll um die Weingärten und um den traditions­reichen Heurigen. Alex Frau Hilary unterstützt ihren Mann im Weingut und ist für die kreativen Aufgaben verantwortlich. Gemeinsam mit einem kleinen, feinen Team sorgen sie dafür, dass der Traditions­betrieb weiter wächst und erfolgreich ist.

Alex Zahel hat das Weingut von seinem Onkel Richard in 4. Generation übernommen. Seitdem begleitet der Winzer die charmantesten Weine Wiens. Richard Zahel kümmert sich nach wie vor liebevoll um die Weingärten und um den traditionsreichen Heurigen. Alex Frau Hilary unterstützt ihren Mann im Weingut und ist für die kreativen Aufgaben verantwortlich. Gemeinsam mit einem kleinen, feinen Team sorgen sie dafür, dass der Traditionsbetrieb weiter wächst und erfolgreich ist.

Die Familie

Bei Zahel ist Wein schon von Anfang an Familiensache. Auch wenn Weingut und Heuriger über die Jahre gewachsen sind, ein Familienbetrieb sind wir bis heute geblieben.

Zahel – Die Familie

Alex Zahel hat das Weingut von seinem Onkel Richard in 4. Generation übernommen. Seitdem begleitet der Winzer die charmantesten Weine Wiens. Richard Zahel kümmert sich nach wie vor liebevoll um die Weingärten und um den traditionsreichen Heurigen. Alex Frau Hilary unterstützt ihren Mann im Weingut und ist für die kreativen Aufgaben verantwortlich. Gemeinsam mit einem kleinen, feinen Team sorgen sie dafür, dass der Traditionsbetrieb weiter wächst und erfolgreich ist.

Richard Zahel

Winzer und Gastronom

Dass der Wiener Gemischte Satz heute in aller Munde ist, verdankt die Stadt vor allem Richard, der vor rund 30 Jahren als Erster das Potenzial dieses besonderen Weins erkannte. Heute kümmert er sich um die Weingärten und mit seiner Frau Cornelia um das zweite Standbein im Familiengeschäft: den Heurigen.

Alex Zahel

Winzer

2005 übernahm Alex die Verantwortung für das Weingut von seinem Onkel. Der gelernte Winzer und studierte Betriebswirt kümmert sich nicht nur ums Geschäft des Guts, er ist auch der Winemaker in der Familie und vinifiziert seit 2006 alle Zahel-Weine.

Hilary
Merzbacher-Zahel

Die gebürtige Amerikanerin kümmert sich gemeinsam mit Ehemann Alex um das Weingut. Die Künstlerin und ehemalige Gourmet-Redakteurin übernimmt vor allem die kreativen Agenden rund um den Wein aus Wien. Aus ihrer Feder stammen auch die Schmetterlinge auf den Wein-Etiketten.

Gregor Skoff

Sales und Marketing

Alex’ Bruder Gregor hat in der Vergangenheit auch abseits des Familien-Weinguts viel Erfahrung gesammelt. Der Absolvent der Universität der Bodenkultur ist ein absoluter Weinfachmann und bei Zahel für den Vertrieb und das Marketing verantwortlich.

Wein aus Wien

Wien ist die einzige Hauptstadt der Welt, die als eigenes Weinbaugebiet klassifiziert ist, in dem einzigartige Weine gedeihen. Unsere 33 Hektar Weingarten liegen in allen bedeutenden Abbauzonen. Das Terroir reicht von Flyschsandstein über Lössboden bis hin zu Dolomitkalk. Im Zusammenspiel mit dem speziellen Mikroklima prägt es den besonderen Charakter der Trauben. Im Weinbaugebiet spiegelt sich die Vielfalt der Stadt.

Wein aus Wien

Wien ist die einzige Hauptstadt der Welt, die als eigenes Weinbaugebiet klassifiziert ist, in dem einzigartige Weine gedeihen. Unsere 33 Hektar Weingarten liegen in allen bedeutenden Abbauzonen. Das Terroir reicht von Flyschsandstein über Lössboden bis hin zu Dolomitkalk. Im Zusammenspiel mit dem speziellen Mikroklima prägt es den besonderen Charakter der Trauben. Im Weinbaugebiet spiegelt sich die Vielfalt der Stadt.

Der
Heurige

Weingut und Heuriger gehören bei Zahel einfach zusammen. Schon von Anfang an. Das erste Mal ausg’steckt wurde in der ehemaligen Volksschule in Mauer schon vor rund 90 Jahren. Heute leitet Richard Zahel, unterstützt von seiner Frau Cornelia und Tochter Franziska, die Geschicke unseres traditionsreichen Wiener Heurigen, der klassische Heurigenküche mit modernen Ansprüchen vereint.

Auf der Karte stehen mit viel Liebe frisch zubereitete Heurigenklassiker, hausgemachte Wiener Schmankerl, saisonale Spezialitäten und natürlich unser Wein aus Wien.

Mehr erfahren

Eine bewegte Geschichte

Zahel – Weingut und Heuriger
Zahel – Weingut und Heuriger

Bis vor rund 30 Jahren gehörten zum Weingut und Heurigen nicht ganz ein Hektar Weingarten und ganze vier Heurigentische. 1989 entschloss sich Richard Zahel seine Rennfahrer-Schuhe an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen und sich stattdessen dem Weinbau zu widmen. Schon im selben Jahr stand das erste Mal Wiener Gemischter Satz auf den Zahel-Etiketten.

Seitdem hat sich viel getan. Heute bewirtschaften wir 33 Hektar Rebflächen in allen Weinlagen der Stadt. Ein neuer Keller, neue Weine, und viele kleine Innovationen sind dazugekommen. Aus einem ganz kleinen Familienbetrieb ist ein etwas größerer Familienbetrieb geworden. Dem Handwerk, der Natur und dem Wiener Gemischten Satz aber sind wir bis heute treu geblieben.

Bis vor rund 30 Jahren gehörten zum Weingut und Heurigen nicht ganz ein Hektar Weingarten und ganze vier Heurigentische. 1989 entschloss sich Richard Zahel seine Rennfahrer-Schuhe an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen und sich stattdessen dem Weinbau zu widmen. Schon im selben Jahr stand das erste Mal Wiener Gemischter Satz auf den Zahel-Etiketten.

Seitdem hat sich viel getan. Heute bewirtschaften wir 33 Hektar Rebflächen in allen Weinlagen der Stadt. Ein neuer Keller, neue Weine, und viele kleine Innovationen sind dazugekommen.

Aus einem ganz kleinen Familienbetrieb ist ein etwas größerer Familienbetrieb geworden. Dem Handwerk, der Natur und dem Wiener Gemischten Satz aber sind wir bis heute treu geblieben.

Eine bewegte
Geschichte

Bis vor rund 30 Jahren gehörten zum Weingut und Heurigen nicht ganz ein Hektar Weingarten und ganze vier Heurigentische. 1989 entschloss sich Richard Zahel seine Rennfahrer-Schuhe an den sprichwörtlichen Nagel zu hängen und sich stattdessen dem Weinbau zu widmen. Schon im selben Jahr stand das erste Mal Wiener Gemischter Satz auf den Zahel-Etiketten.

Seitdem hat sich viel getan. Heute bewirtschaften wir 33 Hektar Rebflächen in allen Weinlagen der Stadt. Ein neuer Keller, neue Weine, und viele kleine Innovationen sind dazugekommen.

Aus einem ganz kleinen Familien­betrieb ist ein etwas größerer Familienbetrieb geworden. Dem Handwerk, der Natur und dem Wiener Gemischten Satz aber sind wir bis heute treu geblieben.